Feinstaubplakette

Falsche Farbe bei der HU - erheblicher Mangel

Ab dem 19.November 2013, wird bei der Hauptuntersuchung (HU) geprüft, ob die Feinstaubplakette korrekt ist.

Wenn die Feinstaubplakette nicht der tatsächlichen Schadstoffgruppe des Fahrzeiges entspricht, dann ist das ein erheblicher Mangel und der Prüfer kann die amtliche HU-Prüfplakette nicht erteilen.

Eine Feinstaubplakette, welcher das eingetragene KFZ-Kennzeichen unleserlich ist oder nicht dem aktuellen Kennzeichen entspricht, wird als geringer Mangel bewertet.

Die Plakette keine Pflicht, nur darf dieses Fahrzeug dann keine Umweltzone befahren!

In unserer Werkstatt, können Sie ihre Feinstaubplakette erneuern lassen und wir beraten Sie gerne, über die Nachrüstmöglichkeiten ihres Fahrzeuges.

Werkstatt Wojciechowski     KFZ - Meisterbetrieb     Mitglied der Kfz-Innung     Bambachstr. 3     12051 Berlin     Tel.: 030-6255055